Artikel mit dem Tag "Einsätze-2019"


07. September 2019
Einsatz 014/2019 07.09.2019, 13:43-14:54 Uhr Ölspur zw. Werben und Räbel Im Einsatz FF Werben mit TSF-W und 6 Kameraden sowie Polizei und Ölwehr.
27. August 2019
Einsatz 013/2019 Zeitraum: 27.08.2019, 18:06-21:05 Brand zweier Pappeln nach Blitzeinschlag in Sandauerholz. Diese standen ca. 450 m mitten auf dem Acker. Sie mussten, um sie ordentlich abzulöschen gefällt werden, was sich mit einer kleinen MKS schwierig erwies. Alarmiert: FF Behrendorf, Giesenslage, Iden, Rohrbeck, Hindenburg, Werben, Sandauerholz. Mit 9 Fahrzeugen und 51 Kameradinnen und Kameraden.
24. August 2019
Zeitraum: 24.08.2019, 22:49-23:18 Amtshilfe für die Polizei, vermutete eingeschlossen Person welche Hilfe benötigt. Die Tür wurde geöffnet und die Einsatzstelle durch die Polizei übernommen.
2019 · 14. August 2019
Einsatz 14.08.2019 Uhrzeit 20:02-21:42 Landstraße Richtung Sandauerholz auf dem Acker Traktorbrand Im Einsatz: Behrendorf, Giesenslage, Hindenburg, Iden, Rohrbeck, Sandauerholz und Werben mit 9 Fahrzeugen und 50 Einsatzkräfte, sowie die Polizei.
28. Juli 2019
Nächster Einsatz 22:20-23:10 Uhr Im Einsatz: Werben mit TSF-W Nachlöscharbeiter an der Brandstelle vom Donnerstag. Ca. 20 m2 Unterholz und Waldboden begannen wieder zu glühen/brennen. Eine aufmerksame Radfahrerin informierte uns. Wir löschten die Stellen ab.
25. Juli 2019
Uhrzeit: 17:45-23:00 Im Einsatz: Werben, Behrendorf, Giesenslage, Iden, Sandauerholz, Hindenburg, Rohrbeck, Arneburg, Hohenberg-Krusemark, Seehausen und Schönberg Mit 20 Fahrzeugen und 90 Kameradinnen und Kameraden sowie die Polizei. Außerdem erhielten wir Unterstützung von 3 Landwirten mit vier Traktoren und Scheibenegge
29. Juni 2019
Von Ralf Franke Goldbeck l Kleine Ursache, große Wirkung. Wegen eines technischen Defektes (abgerissenes Kabel) an einer Überland-Trafostation an der Bertkower Straße in Goldbeck kam es am Sonnabendnachmittag kurz nach 13 Uhr zu einem Flächenbrand und zu einem Großeinsatz der Feuerwehren. Wobei der Funken auslösende Schaden auch dafür sorgte, dass der Strom kurzzeitig großflächig in Richtung Nord-Osten bis nach Behrendorf ausfiel und so auch viele Sirenen in den Dörfern ihren Dienst...

Hier finden Sie die aktuellen

Waldbrandwarnstufen ->

Hier finden Sie die aktuellen

Pegelstände ->