07. Februar 2020
Baben/Stendal – Auf die Kritik des Stendaler Stadtwehrleiters wegen der zweimaligen Alarmierung der Drehleiter aus der Feuerwache an der Von-Schill-Straße für den Großbrand an der Hauptstraße in Baben haben Arneburg-Goldbecks Verbandsgemeinde-Bürgermeister und auch der Arneburger Stadtwehrleiter reagiert. Michael Geffers hatte die Anforderung von Technik und Personal aus der Kreisstadt zum Großeinsatz am 27. Dezember als „Ausnutzen der Kräfte“ bezeichnet und außerdem auch die...
05. Februar 2020
Die Rettungskräfte sollen in Räumen am Giebel des Idener Internatsgebäudes untergebracht werden. Archivfoto: Ingo Gutsche
Iden (kp) ● Der vom Landkreis Stendal geplante neue Rettungswachen-Standort im Bereich Iden wird als Übergangslösung auf dem Gelände der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) eingerichtet. Wenn es nach dem Wunsch von Sebastian Stoll (CDU), dem 2. Beigeordneten des Landrates, geht, soll dies ab dem 2. März der Fall sein. Vorgesehen ist das Internatsgebäude. Die Kräfte der Johanniter kommen in möblierten Räumen am Giebel unter, „dort, wo die Rettungstreppe abgeht, die...
30. Januar 2020
Neu dabei und befördert: Stephan Dickehut (v.l.), Enno Handge, Franz Diedrichs, Felix Lange und Frank Krug. FOTOS:KRUG
VON UTE KRUG Werben – „Wir sind eine gut funktionierende und schlagkräftige Truppe“, findet der frisch wiedergewählte Stadtwehrleiter. Im gleichen Atemzug mahnt Michael Nix die 32 Mitglieder starke Truppe, künftig aktiver Dienstabende zu nutzen, um den Umgang mit der Technik zu verbessern – auch wenn Beruf und Ehrenamt vereinbar bleiben müssten. Acht Frauen zählen zur Werbener Wehr. Für 2020 sind mit Stephan Dickehut, Felix Lange und René Zimzik drei Neuzugänge zu verzeichnen....
29. Januar 2020
Tim Homann liebt die Blasmusik.
Werben (kp) ● Die Werbener Feuerwehr-Blaskapelle feiert 2020 ihr 30-jähriges Bestehen. Für die Feierlichkeiten ist das Wochenende 6./7. Juni vorgesehen.Der Klangkörper unter inoffizieller Leitung von Tim Homann hat derzeit 14 Mitglieder. „Wir sind nicht mehr allzu viele, aber die Freude an der Musik verlieren wir nicht“, sagte Homann während der Jahresversammlung der Werbener Feuerwehr. Den wenigen Mitgliedern geschuldet, würden auch die Auftritte weniger. Kreisbrandmeister Ringhard...
28. Januar 2020
Von links nach rechts: VG-Bürgermeister René Schernikau, Stephan Dickehut (neu), Enne Handge (geeehrt für besondere Verdienste), Franz Diedrichs (als Vize-Wehrleiter wiedergewählt), Felix Lange (neu), Frank Krug (zum Feuerwehrmann ernannt) sowie Wehrleiter Michael Nix. Nicht im Bild: Marco Materna (geehrt für besondere Verdienste) und das neue Mitglied René Zimzik. Foto: Karina Hoppe
27. Januar 2020
Michael Nix wird auch in den nächsten sechs Jahren Wehrleiter von Werben bleiben. FOTOS (2): KRUG
Von Ute Krug (AZ) Arneburg-Goldbeck – Auf den Jahreshauptversammlungen der Stadtfeuerwehren Arneburg und Werben der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck standen Wahlen der Wehrleitung auf dem Programm. AmFreitag tagten die Blauröcke Arneburgs im Gerätehaus an der Ellinger Chaussee um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, einen Ausblick auf das laufende Jahr zu halten aber auch um einen Ortswehrleiter zu wählen. Alle sechs Jahre muss ein Wehrleiter gewählt werden. Wobei die...
27. Dezember 2019
VON UTE KRUG UND ANTJE MAHRHOLD
23. November 2019
Von Stephan Metzker (VS) Feuerwehr-Führungskräfte der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck ließen das bisherige Jahr 2019 Revue passieren. Im Lindtorfer Gerätehaus kamen sie zum Jahresabschluss zusammen. Lindtorf l Beim Resümee blieben die Arneburg-Goldbecker Brandbekämpfer nicht unter sich. Ministerialrat Lutz-Georg Berkling aus dem Landesinnenministerium und Denis Gruber, 1. Beigeordneter des Landrates, nahmen zum Jahresabschluss ebenso Platz im Lindtorfer Gerätehaus wie Abordnungen der...
23. November 2019
VON DIETER BANDAUVON DIETER BANDAUVON DIETER BANDAU Von Dieter Bandau (AZ) Lindtorf/Arneburg-Goldbeck – Das zeit- und arbeitsintensive Überprüfen der 28 Gerätehäuser der Verbandsgemeinde ist der dritten Jahresabschluss-veranstaltung der Feuerwehren Arneburg-Goldbecks vorausgegangen. Ein 24-köpfiges Team aus Verantwortlichen der Verbandsgemeinde-Wehrleitung und Vertretern der einzelnen Ortswehren hat die Lage vor Ort in Augenschein genommen. Die Erstauflage für dieses Vorgehen war 2017....
22. November 2019
Von Antje Mahrhold (AZ) Rochau/Arneburg-Goldbeck – Auf diese neue Ausrüstung ist Arneburg-Goldbecks oberster Bürgermeister äußerst stolz. „Erstmalig im Norden Sachsen-Anhalts“ verfüge die Feuerwehr Rochau seit einigen Wochen über schlauch- und kabellose, hydraulische Rettungsgeräte, teilt René Schernikau auf der jüngsten Einwohnerversammlung des Altmarkdorfs mit. Sowohl der Spreizer, mit dem bei Verkehrsunfällen etwa beim Herausreißen von Fahrzeugtüren sekundenschnell...

Mehr anzeigen

Hier finden Sie die aktuellen

Waldbrandwarnstufen ->

Hier finden Sie die aktuellen

Pegelstände ->